Grundlagen der Wohnraumlüftung

Früher!

  • undichte Fenster und Haustür

  • undichte Dachhaut

  • undichte Anschlüsse am Kamin

  • undichter, offener First

  • raumluftabhängiger Ofen

Heute!

  • Fenster mit 3-fach Dichtung

  • Dampfsperre unter der Dachhaut

  • Alle Durchdringungen luftdicht

  • Ofen mit externer Verbrennungsluft

  • 3 - 4 mal täglich querlüften

 

Gründe für eine Lüftungsanlage

Die aktuelle luftdichte Bauweise ist die Basis für die moderne energiesparende Bauweise. Die EnEV 2009 bzw. 2014 fordert dies ausdrücklich.

Damit es weiter gut riecht ist aufwändiges manuelles Querlüften über die Fenster notwendig. Dabei wird oft zuviel gelüftet und wertvolle Wärme geht verloren. Die erhoffte Energieeinsparung nach der Sanierung oder beim Neubau stellt sich nicht vollständig ein.

Mit einer kontrollierten Lüftungsanlage wird die Wohneinheit automatisch permanent quergelüftet und 90% der Wärme zurückgeführt.

 

Ihre Vorteile

  • Frische Luft und ein warmes Haus in der Heizperiode

  • Kein Schimmel und keine Feuchteschäden an der Bausubstanz

  • Frische Luft und ein kühles Haus im Sommer

  • keine Insekten oder Pollen in der Wohnung

 

Machen Sie ihr Haus effizienter! Rufen Sie uns an!