News

Messen in 2017

10. bis 12. Feb 2017 "Immobilien Messe" - Augsburg
22. bis 26. März 2017 "Kontakta" - Heidenheim
01. bis 09. April 2017 "AfA" - Augsburg

24./25. Juni 2017 "Hausmesse" - Leipheim im Gewerbegebiet Riedheim
15. bis 17.09.2017"GET" - Gundelfingen

 

Leipheimer Gewerbeschau

Spinnmähder

Sa. 24./So. 25. Juni - 10.00 - 17.00 Uhr

Diese Highlights erwarten Sie:

  • DLRG Kreisverband Leipheim/Gündburg/Neu-Ulm
    Burger und Flammkuchen - Getränke, Kaffee und Kuchen - Einsatzfahrzeuge, ABC-Dienst der FFW
  • Albas Gartengestaltung
    Gartentrends 2017 - Baggerspiel für Kinder - Hüpfburg, Radlader fahren
  • FAMI Betriebseinrichtungen
    Proseccoprobe - Abverkauf, Ausstellung eines eingerichteten Transporters
  • CSL Automobile
    Rennstrecke für RC-Autos - Oldtimer-Rundfahrten - Ladys Night
  • ESS Kempfle GmbH
    Ausstellung Photovoltaik, Speicher, Infrarotheizungen - Probefahrten von E-Autos - Fußball-Dart-Wettbewerb
  • Riedel
    Bagger-Geschicklichkeitsspiel - Vorführung von Sondermaschinen - Präsentation 3D-Gartengestaltung
  • Merkle
    Aussichtsturm

 Programm für den Samstag

10.30 - Proseccoprobe bei Fami

11.00 - Rennparcours für ferngesteuerte Autos bei CSL-Automobile

12.00 - Vorführung Sonderbaumaschinen bei Riedel

13.00 - Oldtimerrundfahrt bei CSL-Automobile

14.00 - Proseccoprobe bei Fami

14.30 - Rennparcours für ferngesteuerte Autos bei CSL-Automobile

15.00 - Vortrag bei ESS Kempfle - Warum künftig JEDER eine Photovoltaikanlage haben wird

16.00 - Vorführung Sonderbaumaschinen bei Riedel

18.00 - Ladies Night bei CSL-Automobile

 

Programm für den Sonntag

10.00 - Weißwurstfrühstück

11.00 - Grußwort von Bürgermeister Christian Konrad bei der DLRG

11.30 - Rennparcours für ferngesteuerte Autos bei CSL-Automobile

12.00 - Vorführung Sonderbaumaschinen bei Riedel

13.00 - Oldtimerrundfahrt bei CSL-Automobile

14.00 - Proseccoprobe bei Fami

14.30 - Rennparcours für fergesteuerte Autos bei CSL-Automobile

15.00 - Vortrag bei ESS Kempfle - Warum künftig JEDER eine Photovoltaikanlage haben wird

16.00 - Vorführung Sonderbaumaschinen bei Riedel

16.30 - Preisverleihung der Spinnmähder-Tour und des Fußball-Dart-Wettbewerbs bei der DLGR

 

Spinnmähder-Tour

Beantworten Sie unsere Fragen und gewinnen Sie tolle Preise

  • Rundflug mit Oliver Riedel
  • Schnuppertauchen bei der DLRG
  • Werkbank von FAMI
  • KFZ-Kundendienst von CSL
  • Infrarot-Heizung für warme Füße von ESS
  • Eintrittskarten für ein Basketballspiel in der Ratiopharm-Arena von SWU
  • 2 Stunden Spaß mit einem Strapencart von Albas
  • und viele weitere Preise

Preisverlosung um 16.30 Uhr bei der DLRG

 

Expertentipp

Bei Energie Service Schwaben in Leipheim ist man gerüstet. Auf vielen Baustellen von Einfamilienhäusern, kommen die Photovoltaikanlagen von ESS Kempfle mit auf die Dächer. Besonders beim Einsatz von Wärmepumpen im Neubau, lohnt sich der Sonnenstrom, mit dem dann im Sommer das warme Wasser und im Winter ein Teil der Heizung abgedeckt wird.

So manche Terrasse wird im Sommer ebenfalls von Solarmodulen beschattet werden, denn aus Leipheim kommen auch Solarterrassen mit Pfiff. Hier ist mit der Beschattung und der umweltfreundlichen Stromerzeugung der Nutzen gleich doppelt.

Der Expertentipp für‘s Frühjahr: In Ulm gibt es ein sehr interessantes Förderprogramm für architektonisch integrierte Photovoltaik. Hier lassen sich bis zu 10.000€ sparen! Fragen Sie uns, wir helfen gerne weiter!

 

Energie Service Schwaben – wir schaffen Klarheit bei Energiefragen!

 

Besuch bei Galaxy Energy GmbH

Gerade weil die Technik sich kontinuierlich weiter entwickelt und sich immer mehr neue Möglichkeiten auf tun, ist es wichtig, auf dem neusten Stand zu bleiben. Aus diesem Anlass haben wir am 05.09.2016 unseren langjährigen Partner, die Galaxy Energy GmbH in Berghülen besucht.

Nach einem herzlichen Empfang, durch Geschäftsführer Dieter Schöll, erhielten wir gleich eine kurze Einführung in die Geschichte der Firma:

  • 1992 Gründung aus der Firma Galaxy Sport, seit 2005 GmbH
  • 100% Familienbetrieb der Familie Schöll
  • 4 Niederlassungen : Deutschland, in Kanada, China und Tschechien
  • 3 Verkaufsbüros: Indien, Dänemark und Polen
  • Produktion: PV- Module und Unterkonstruktionen
  • Zus. Verkauf von: Speicher, Elektroladestationen und Elektroroller

Nach dieser kompakten Vorstellung ging's dann aber ums eigentliche Thema: Das Produktportfolio. Innovation und Qualität haben hier hohe Priorität. Dies zeigt sich besonders in den Anforderungen, die die Module bei der Galaxy Energy GmbH erfüllen müssen. Neben der maximalen Belastung wird auch die Brandfestigkeit der Produkte getestet. Zudem sind die Module Ammoniak-beständig, was vor allem im landwirtschaftem Bereich wichtig ist, und wasserdicht. Aus diesem Grund eignen Sie sich besonders für Inndachsysteme, wie Terrassen oder als Hausdach. Die Module können aber auch ganz individuell verwendet werden, wie zum Beispiel als Balkongeländer.

Originell fanden wir aber die Tatsache, dass die Galaxy Energy GmbH, bei der Modulherstellung keine Antireflektionsbeschichtung verwendet. Diese Folie dient dazu, dass die Module das Sonnenlicht nicht reflektieren, was dadurch die Anlagenleistung erhöht. Die sehr empfindliche Beschichtung ist nicht sehr haltbar, was zur Folge hat, dass die Leistungssteigerung nicht lange anhält und die Module im Laufe der Zeit fleckig werden. (Bild Carport, ohne und mit Beschichtung)

Das neue Freilandsystem der Galaxy Energy GmbH, dass durch sehr kurze Montagezeiten überzeugt, kann man auf dem Vorplatz des Firmangeländes bestaunen: Unter 10 Minuten Bauzeit pro kWp im Freigelände! Das ist das derzeit weltweit das am schnellsten montierbare Freilandsystem!

Einige aktuelle Projekte, die sich noch in der Entwicklung befinden, wurden uns ebenfalls vorgestellt. Die Galaxy Energy GmbH  forscht momentan z. B. an einer organischen Photovoltaik Anlage, die mittels Bakterien Strom erzeugt.

Wir sind sehr gespannt, wie schnell diese Projekte marktreif werden und freuen uns auf weitere neue Ideen und Innovationen.

 

Betriebsbesichtigung Steca Elektronik GmbH Memmingen

Im Rahmen der Außendienst-Fortbildung haben wir am 25.08.2016 die Firma Steca Elektronik GmbH in Memmingen besucht. Nach einer kleinen Stärkung hat uns Herr Daniel Dengler einen Überblick über die Firma und deren Produktportfolio verschafft:

  • Steca Elektronik wurde 1976 gegründet und ist seit 1990 in der Solarelektronik tätig

  • 2 Standorte: Memmingen (450 Mitarbeiter) und Bulgarien (240 Mitarbeiter)

  • Geschäftsleitung: Gerald Katzler, Peter und Michael Voigtsberger

  • Tätigkeitsfeld: Solartechnik, Automotive, Medizintechnik, Industrietechnik

     

Ausgestattet mit Schutzkleidung, um eine Beschädigung von Elektronikteilen zu vermeiden, ging es dann zum Rundgang durch die Produktionshallen.Dabei konnten wir unter anderem beobachten, dass die Steca Elektronik GmbH Ihre Produkte besonders materialschonend und durchdacht herstellt. Dies bedeutet z. B. bei Wechselrichtern, dass sie kleiner, leichter, leiser und günstiger als Produkte von Mitbewerbern. Da siesehr leise laufen und relativ wenig Wärme produzieren, können sie bei Bedarf sogar in Wohnräumen installiert werden.

Positiv aufgefallen ist uns vor allem die Tatsache, dass nach jedem Produktionsschritt, sowie auch nach Fertigstellung, jedes einzelne Gerät überprüft und  somit die Funktionsfähigkeit sichergestellt wird. Von der Entwicklung bis zum Service wird hier auch besonders darauf geachtet, dass die Umwelt geschont und Energie gespart wird. Da die Steca Elektronik GmbH auf verschiedenen Standbeinen steht, ist sie für die Herrausforderungen der Zukunft gerüstet. Somit ist sichergestellt, dass zukünftig als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Solartechnik für die Brance zur Verfügung steht. Zudem hat sich die Steca Elektronik GmbH auch auf aktuelle Insellösungen im Bereich Energieerzeugung spezialisiert. Egal ob ein Speicher für eine Mini-PV-Anlage benötigt wird oder für einen sehr hohen Verbrauch: Hier bekommt jeder eine individuelle Lösung! Autarke Systeme benötigen keinen Netzanschluss und können zum Beispiel in Schrebergärten, bei Wohnmobilen oder auch bei Segelschiffen eingesetzt werden.

Unser Besuch war für uns alle sehr interessant und beeindruckend. Nach einem leckeren Mittagessen in der herverragenden Kantine haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht. So gestärkt freuen wir uns daruf, zukünftig viele neue, gemeinsame Projekte zu planen und umzusetzen!

 

 

Mid ESS Kempfle: Sauber g'schbard! Diesmol auf schwäbisch!

Des brauchd ma für a guada, echda schwäbischa Phodovoldaik-Alag:

Module aus Laupheim odr Berghüla, Wechselrichdr aus Memminga, des bassende Kabl aus Schduagard die Schbezialischda für Blanung ond Verbau aus Leipheim!

Der clevere Schwabe kauft regional bei ESS Kempfle, wir wissen nämlich wo's her kommt!

 

Presse

ESS Kempfle und Indach Photovoltaik in der Regional Bauen, März 2016: Regional Bauen

ESS Kempfle auf dem Landkreiskanal Günzburg: Vorstellung der Firma ESS Kempfle

Artikel über unser Unternehmen und Infrarotheizungen in der Lebensfreude, Oktober 2015: Heizen wie die Sonne

Artikel über die Energieunabhängigkeitstage, Mai/Juni 2015: Energieunabhängigkeitstage 2015

ESS Kempfle installiert Photovoltaik in Günzburg, April 2015: Günzburg setzt auf Sonnenenergie

Artikel über Kommunalprojekte in der Augsburger Allgemeinen, Juni 2014: Sie wollen gemeinsam die Energie der Sonne nutzen