Warum Infrarot?

Die Infrarotheizung bringt neben ihrer angenehmen Strahlungswärme, noch eine Vielzahl an Vorteilen und Vorzügen mit.

Wenn Sie noch unschlüssig über die Heizung in Ihrem Neubau sind, dann sollten Sie die Infrarotheizung als Alternative mit in Betracht ziehen.

 

Je besser die Hülle, desto weniger Heizung ist nötig

Warum sollte man in ein modernes Haus von heute noch so viel Technik einsetzen, wie es früher nötig war?

Die moderne Elektroheizung ist effizient, elegant und günstig.

Unser Vorschlag ist, sich bei einem Haus ab KFW 55, die 20.000€ an der Heizung zu sparen und dieses Geld besser in eine noch bessere Gebäudehülle, oder in eine Photovoltaikanlage zu investieren. - Von Beidem haben Sie langfristig mehr Nutzen!

Vorteile:

Array
  • sehr günstig in der Anschaffung
  • viele optische Möglichkeiten - Bild / Spiegel / Beleuchtung / Glasoberfläche / uvm.
  • KFW 70 und besser geeignet
  • heizen mit selbsterzeugter Sonnenenergie - in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage

Kostenbeispiel für Infrarotheizung im Neubau

Klicken Sie auf Details um das Kostenbeispiel zu lesen. 

Harald Thiem in Nürnberg

Harald Thiem in Nürnberg

Fa. Kempfle

Fa. Kempfle

Infrarotheizung an einer Decke montiert

Zeller

Zeller

Harald Thiem in Nürnberg

Fa. Kempfle

Zeller

Frau Schmidt in Kühlental

Frau Schmidt in Kühlental

Infrarotheizungen an einer Zimmerdecke

Frau Kopp in Herbrechtingen

Frau Kopp in Herbrechtingen

Infrarotheizung montiert über einer Massageliege

Bei Kufstein/Tirol

Bei Kufstein/Tirol

Frau Schmidt in Kühlental

Frau Kopp in Herbrechtingen

Bei Kufstein/Tirol

Unser Heizungsfachmann Jürgen Huber

Nicht immer ist die Infrarotheizung die optimalste Lösung. Um die Eignung einer solchen Stromheizung gewährleisten zu können, ist eine Besichtigung Ihres Objektes notwendig. Dafür haben wir unseren Fachspezialisten Jürgen Huber.

Seit 20 Jahren ist er in der Heizungsbranche tätig und seid 7 Jahren spezialisiert auf Infrarotheizungen. Über 1000 Objekte wurden von ihm geplant und umgesetzt. Eine objektive und ehrliche Beratung ist für ihn selbstverständlich. Herr Huber ist für die Region Ulm, Neu-Ulm, Senden, Leipheim, Günzburg und Augsburg zuständig. 

Für die Gemeinden Jettingen, Scheppach, Zusmarshausen, Burgau, Offingen und Bubesheim, berät Sie gerne Herr Haak aus Freihalden.

Gerne übernehmen wir auch die Entsorgung der Nachtspeicher. 

Wir haben Ihr Interesse geweckt, oder Sie haben noch Fragen? 

    Terminvereinbarung

    Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschtermin. Unser Berater nimmt dann Kontakt zu Ihnen auf.