Stromspeicher

Durch die Integration eines Batteriespeichers in eine Solaranlage können sie die Sonne vom Tag, in die Nacht bringen. Je nach Hersteller, können Sie Ihr Haus mit Notstrom versorgen, oder nach Bedarf komplett vom Stromnetz abkoppeln. Dezentrale Energieversorgung ist ein großes Thema der Zukunft, denn die Speicherung der Energie wird ein zentrales Thema. Ob und welches Batteriesystem für sie geeignet ist erarbeiten wir gerne mit Ihnen gemeinsam.

Grundsätzlich gilt bei der Speicherung, dass alle Möglichkeiten in Betracht gezogen werden, so können Sie im Warmwasser, in Ihrem Haus, oder im Elektrofahrzeug, oftmals sinnvoll und preisgünstig die überschüssige Energie zwischenlagern.

Weitere Faktoren wie z.B. die Größe der Photovoltaikanlage, der Verbrauch des Haushalts/Firma, sowie die Ausrichtung des Daches, spielen bei der Entscheidung für den richtigen Speicher eine wichtige Rolle.
Eine objektive Beratung hilft Ihnen dabei, die passende Lösung zu finden.

Inzwischen gibt es von vielen Herstellern auch eine Cloud, bei der Sie in sonnen-schwachen Monaten weiterhin unabhängig bleiben. So bringen Sie den Strom vom Sommer in den Winter.

 

Wenn es einer sein darf - welcher darf`s denn sein??

Wir sind für mehrer Speicherhersteller zertifiziert, denn es gibt auch mehrere Anforderungen!

 

 

Lohnt sich Speicher wirklich?

Ob sich ein Speicher wirklich lohnt oder nicht ist nicht so einfach zu beantworten. Auf dieser Seite erfahren Sie auf ehrliche Art und Weise, welche Voraussetzung gegeben sein sollten, damit der Speicher eine sinnvolle und gewinnbringende Investition ist. 

Vorteile:

Array
  • Sonne vom Tag in der Nacht nutzen
  • Eigenverbrauch und Unabhängigkeit steigt
  • Speicher sind Zukunft
  • Bei Stromausfall trotzdem versorgt sein
  • Nutzung von Eigenstrom auch im Winter mit innovativen Cloud-Modellen

Erzeugten Strom nutzen, auch in der dunklen Jahreszeit

Haben Sie schon etwas von der Cloud gehört? Ein Speicher ermöglicht es den erzeugten Strom auch in der Nacht zu nutzen. Aber mit innovativen Stromkonto- oder Cloud-Modellen geht sogar noch mehr. Nehmen Sie Ihren Strom doch einfach mit in den Winter.