Batteriespeichersysteme

Stromspeicher

Mit Batteriespeichern den Autarkiegrad erhöhen

Unabhängigkeit ist eines der größten Themen im Bereich Solarenergie. Photovoltaikanlagen sind weit verbreitet, doch ca. 70% der erzeugten Energie werden ins Stromnetz eingespeist. Wer mehr Strom für sich nutzen möchte, findet in einem Speichersystem die optimale Lösung.

Durch die Integration eines Batteriespeichers in eine Solaranlage können Sie die Sonne vom Tag in die Nacht bringen. Je nach Hersteller können Sie Ihr Haus mit Notstrom versorgen oder nach Bedarf komplett vom Stromnetz abkoppeln. Dezentrale Energieversorgung bzw. die Speicherung der Energie ist ein großes Thema der Zukunft.

Grundsätzlich gilt bei der Speicherung, dass alle Möglichkeiten in Betracht gezogen werden. So können Sie im Warmwasser, in Ihrem Haus oder im Elektrofahrzeug oftmals sinnvoll und preisgünstig die überschüssige Energie zwischenlagern.

Weitere Faktoren wie z.B. die Größe der Photovoltaikanlage, der Verbrauch des Haushalts/Firma, sowie die Ausrichtung des Daches spielen bei der Entscheidung für den richtigen Speicher eine wichtige Rolle.
Eine objektive Beratung hilft Ihnen dabei, die passende Lösung zu finden.

Ratgeber: Strom- /Batteriespeicher

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Stromspeicher und haben Fragen rund um dieses Thema? Perfekt! Wir haben die Antworten.

Der SENEC Speicher

Mit dem SENEC.Home Batteriespeicher geht Strom speichern ganz einfach. Dabei ist es egal, ob Sie schon eine PV-Anlage haben oder erst noch eine installieren möchten. Der Speicher ist kompatibel mit allen Anlagen, unabhängig vom Hersteller.

Durch den SENEC Stromspeicher haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihren Strom so lange speichern können, bis Sie ihn abrufen. Damit reduzieren Sie nicht nur Ihre Stromkosten, sondern sorgen auch für eine autarke Stromversorgung in Ihrem Zuhause.

ESS Kempfle ist Ihr SENEC Zentrum Schwaben!

Der GREENROCK Speicher

Die Batterie-Technologie von GREENROCK ist der sicherste und umweltfreundlichste Stromspeicher auf dem Markt der Speicherung von elektrischer Energie. Wartungsfrei und zuverlässig zugleich. Robust durch die Möglichkeit einer völligen Tiefentladung der Batterie.

Ein weites Temperatur-Toleranz-Fenster ermöglicht zusätzliche Flexibilität. Auch wenn es einmal richtig heiß hergeht, kann der GREENROCK Stromspeicher weder brennen noch explodieren.

Mit starken Partnern an unserer Seite

Ein Speicher lohnt sich wenn Sie:

  • KFW 40+ bauen möchten, 15.000 € Förderung
  • finanzieren möchten
  • unabhängiger werden möchten
  • den Strom auch nachts nutzen möchten
  • steigenden Strompreisen entgegen wirken möchten
  • für die Zukunft optimal gerüstet sein möchte

Vorsorgen für die Zukunft

Nach und nach wird alles auf elektrische Energie umgerüstet. Auch die Automobilität gehört mit ihren E-Autos dazu. Das bedeutet auch, dass sich im eigenen Haushalt eine Menge ändern wird. Mit einem Speicher in Kombination mit einer Photovoltaikanlage, sorgen Sie deshalb schon heute für morgen vor.

Welches System ist für mich das Richtige?

Es gibt eine breite Palette an Herstellern auf dem Speichermarkt. Neben Herstellern wie SENEC, Tesla, VARTA, Sonnen, LG etc., ist auch die Speicherkapazität und die Speichertechnologie wichtig zu beachten. Nicht jede Technologie und Kapazität ist für jede Situation die passende Lösung. Aber auch hier gilt, nicht für Jeden kommt ein Speicher in Frage. Darum ist es wichtig, individuell auf Ihre Situation ein zu gehen.

Im Video nimmt Wolfgang Kempfle Stellung zum Thema „Rechnet sich ein Strom-Speicher?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile:

  • Sonne vom Tag in der Nacht nutzen
  • Eigenverbrauch und Unabhängigkeit steigt
  • Speicher sind Zukunft
  • Bei Stromausfall trotzdem versorgt sein
  • Nutzung von Eigenstrom auch im Winter mit innovativen Cloud-Modellen

Erzeugten Strom nutzen, auch in der dunklen Jahreszeit

Haben Sie schon etwas von der Cloud gehört? Ein Speicher ermöglicht es, den erzeugten Strom auch in der Nacht zu nutzen. Aber mit innovativen Stromkonto- oder Cloud-Modellen geht sogar noch mehr. Nehmen Sie Ihren Strom doch einfach mit in den Winter.

Menü